Herzlich willkommen auf der Homepage unserer Gesamtkirchengemeinde

„Geschlossene Türen – offene Herzen ….“

Bischof Dr. Gebhard Fürst sprach in der Eröffnung der Eucharistiefeier zum 4. Fastensonntag davon, dass es auch für die JüngerInnen eine Zeit gab, in der sie sich voller Furcht und Sorge um das eigene Leben hinter verschlossenen Türen aufhielten (Joh 20,19ff). Doch für den Auferstandenen kein Hindernis, in ihre Mitte zu treten…. und ihnen seine Gegenwart zu schenken.
Mir gefällt dieser Gedanke, denn auch wir – vor allem jene unter uns, die krank, in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt, besorgt und allein sind – brauchen Hoffnung und Zuversicht aus dem Glauben. Verschlossene Türen bedeuten nicht, dass wir auch unser Herz verschließen müssen…
Am 25. März feiert die katholische Kirche das Hochfest der Verkündigung des Herrn. Gottes Plan für die Menschwerdung seines Sohnes sind in engem Zusammenspiel mit dem JA einer jungen, einfachen Frau „Maria“; sie hat ihr JA mit offenem Herzen gesprochen und so ganz wesentlich an der Hoffnungsgeschichte der Christen und Christinnen teilgehabt (Lk 1, 26-38).
Vielleicht gelingt es auch uns, in diesen Tagen, in denen Vieles nicht möglich ist, unser JA zum Glauben zu vertiefen, zu erneuern und vor allem Hoffnung und Kraft aus dem Glauben und der großen Gebetsgemeinschaft zu schöpfen.
Die eingangs erwähnte Eucharistiefeier mit Bischof Fürst wurde auf der Homepage der Diözese im Lifestream übertragen; auch alle weiteren sonntäglichen Gottesdienste sowie die Kar- und Osterliturgie werden dort übertragen werden.  Auf dieser Homepage www.drs.de sowie auf der Homepage der Kirchengemeinde www.semnem.de finden Sie wertvolle Impulse und Gedanken; Anregungen, die zu Gebetszeiten daheim einladen.
Für jene unter uns ohne Internet gibt es z.B. über den Digitalsender „Radio Horeb“ gemeinsame Gebetszeiten, Impulse usw; auch die dritten Programme im Fernsehen übertragen entsprechende Gottesdienste.

Genauso sollen Sie wissen, dass wir – Ihr Pastoralteam – für Sie da sein möchten - wenn auch vielleicht nicht im persönlichen Gespräch, aber doch über Telefon oder sonstige Kontaktmöglichkeiten. Wir schließen Sie, unsere Gemeindemitglieder, sowie alle Kranken, Besorgten und Sich-Kümmernden ein in unser Gebet.

Magdalena Mäteling, Pastorale Mitarbeiterin
Dr. Ephrem Khonde, Pfarrer
Hans R. Drescher, Pfarrer

Hilfsangebot zur Corona-Krise

Hilfsangebot für Personen mit erhöhtem Risiko für Einkäufe o.ä.

Sie sind alleinstehend, fühlen sich durch den Corona-Virus bedroht und brauchen Unterstützung für Einkäufe und den Gang zur Apotheke.

Wir unterstützen gerne bei Einkäufen oder Besorgungen in der Apotheke.

Wenn Sie unsere Hilfe in Anspruch nehmen möchten, melden Sie sich bitte in dem Ihrem Wohnsitz zugeordneten Pfarrbüro oder bei M. Mäteling, pastorale Mitarbeiterin.

Pfarrbüro Besigheim, Tel. 801258

Pfarrbüro Bönnigheim, Tel. 21038

Pfarrbüro Gemmrigheim, Tel. 95013

Frau Mäteling, Pastorale Mitarbeiterin, Tel. 966459

Wenn Sie das Team der Helfer unterstützen wollen dürfen Sie sich gerne bei Frau Mäteling melden.

 

 

Hoffnungszeit - Impulse in Zeiten der Coronakrise

Jeden Tag um 19.30 Uhr läuten an vielen Orten in ganz Deutschland die Kirchenglocken. In Verbundenheit mit vielen Menschen möchten wir genau um diese Uhrzeit zu einer gemeinsamen Hoffnungszeit einladen: eine kurze Auszeit im Gebet, für wenige Minuten, jeder an seinem Ort.

Das ändert die Lage

Er lebt.
Der Stein ist abgewälzt vom Grab Jesu.
Nichts ist unabänderlich seitdem.
Keine Situation ausweglos.
Nicht der Tod und nicht das Leben.
Wo wir nicht weiterwissen, ist nicht Ende.
Von Gott kann alles erwarten,
wer ihm alles zutraut.
Wenn wir sagen: „Es ist genug“,
sagt er: „Es beginnt“.
eine Morgensonne geht auf über
jeder Hoffnungslosigkeit.
Wo ich keine Kraft habe, sagt er:
„Ich brauche dich“.
Aus dem gebrechlichsten Halm weiß er
Brot zu machen für andere.
Der Stein ist abgewälzt vom Grab Jesu.
Er lebt. Jetzt.

Axel Kühner

Das Pastoralteam wünscht allen Lesern und Leserinnen eine gesegnete Fasten- und Osterzeit.

 

Aktuelles

Glaubenskurs
Eintauchen in´s Leben
Vorankündigung der Gemeindefreizeit vom 05. bis 09.07.2020
Wir möchten Sie schon heute aufmerksam machen auf die diesjährige Gemeindefreizeit, die uns vom 05....
Vorankündigung Feier des Patroziniums in Freudental
Das Patrozinium der Guthirtenkirche wird am Samstag, 02. Mai um 18.00 Uhr mit einem festlichen...
Absage des Frühlingsfestes in Löchgau, das am 26.04.2020 geplant war
Wegen den aktuellen Ereignissen um den Coronavirus wird das am 26.04.2020 vorgesehene Frühlingsfest...